Englisch

 

Der Englischunterricht an unserer Schule knüpft an die in den Grundschulen erworbenen englischsprachigen Fähigkeiten an und vertieft diese zunächst. Die Inhalte werden lehrwerkgeleitet fortlaufend aufgebaut und orientieren sich an der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler, wobei besonderes Augenmerk auf dem Einsatz moderner Medien liegt.

Der englischsprachige Unterricht am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium betont die Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler und wird als Vorbereitung auf eine globalisierte Lebens- und Arbeitswelt verstanden.

 

Let a friend of a friend weaken weaknesses. ''’

Es sollt' ein Freund eines Freundes Schwächen tragen.‘‘

(Julius Caesar)

We do know very well what we are, but not what we can be. ''

Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können.‘‘

(Hamlet)

William Shakespeare

Englischer Dichter und Dramatiker (1564 - 1616)

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles (384 - 322 v. Chr.), griechischer Philosoph, Schüler Platos, Lehrer Alexanders des Großen von Makedonien

 

 

 

Was den Englischunterricht an unserer Schule besonders macht:

 

  • Stärkung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz im Rahmen eines jährlich stattfindenden Schüleraustauschs mit dem bilingualen Zweig des Alfrink-College Zoetermeer in den Niederlanden.
  • Teilnahme an MUNE (Model United Nations EKG) zur Förderung der politischen und sprachlichen Kompetenz sowie Debattierfähigkeit in der Fremdsprache.
  • Möglichkeit der Teilnahme an einer vorbereitenden Arbeitsgemeinschaft mit dem Ziel des Erwerbs des Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) Sprachdiplom für besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler.
  • Umfangreiches Lektüreangebot für alle Jahrgangsstufen zur individuellen Förderung der fremdsprachlichen Kompetenz.
  • Einrichtung von Förderkursen in der Erprobungsstufe zur Unterstützung des Fremdsprachenerwerbs in kleinen Lerngruppen.
  • Zusätzliche mündliche Prüfung im zweiten Jahr der Erprobungsstufe als Ersatz für eine schriftliche Arbeit zur Vorbereitung auf verpflichtende Sprachprüfungen in der Mittel- und Oberstufe.

 

Das „urban bodies“ Projekt in Zoetermeer