Physik

 

Am Abend schalten wir wie selbstverständlich das Licht an.

 

Doch wie wird die elektrische Energie hierfür bereitgestellt? Wie kommt sie ins Haus? Warum benötigen wir überhaupt Licht zum Sehen? Wie ist den eine Leuchte aufgebaut? Wie funktioniert das Leuchtmittel? Was ist überhaupt Licht?

Ein alltäglicher Vorgang, in dem viele physikalische Fragen stecken!

Der Physikunterricht am Engelbert-Kaempfer-Gymnasium orientiert sich an alltäglichen Vorgängen und entwickelt daraus Fragestellungen, die in physikalischen Erkenntnissen münden (z.B. Generatorprinzip, Transformation von Spannung und Stromstärke, Sehvorgang, Wärme- und Lichtwirkung, Leuchtdioden, Wellenlehre, Quantenphysik).

Geeignete Kontexte werden immer wieder aufgegriffen und im Rahmen unseres Schulcurriculums dem Erkenntnisstand der Schülerinnen und Schüler angemessen vertieft.

Hierfür stehen uns in den Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 jeweils zwei Stunden pro Schuljahr zur Verfügung. In der Klasse 5 bauen wir eine Klingel und in der Klasse 9 einen Elektromotor im Schülerlabor der Hochschule OWL in Lemgo.

 

 Klingelbau und Besuch bei Roboter NAO mit der 5. Kl. im Schülerlabor der HS OWL

Durch Physik im Advent, Jugend-forscht und andere Wettbewerbe besteht zusätzlich die Möglichkeit für interessierte Schülerinnen und Schüler die Themen zu vertiefen.

Themen der Elektrotechnik werden im Kurs Physik/Technik (Jahrgangsstufe 8) aufgegriffen, indem Transistorschaltungen aufgebaut und untersucht werden. Hierbei pflegen wir eine langjährige Kooperation mit Phoenix Contact, die einen Projekttag im Unternehmen ermöglicht.

 

 Besuch des Differenzierungskurses bei Phoenix Contact in Schieder im Mai 2015

MINT-EC Schülerworkshops an renommierten Instituten können von unseren Schülerinnen und Schülern zur Erweiterung ihres Erfahrungsschatzes wahrgenommen werden. Durch die Auszeichnung des EKG als MINT-EC Schule ist im MINT-EC Netzwerk möglich.

In der Oberstufe können die Schülerinnen und Schüler zunächst den dreistündigen Grundkurs wählen und dann entscheiden, ob sie weiter im Grundkurs oder vertiefend im Leistungskurs, den wir in jedem Jahr anbieten können, unterrichtet werden wollen.

Die Physikkurse unternehmen Fachexkursionen zur Universität Bielefeld (Herbstakademie) und zur Industriemesse in Hannover (HMI). Vertiefend bieten wir in der Oberstufe in Kooperation mit Phoenix Contact einen Projektkurs Mikrocontroller an.